Onesia des Charmes

Zuchtanerkennung:
2014 ZSAA (D),
Verbandsprämienstute
2019 SAVS (CH)

Auch Onesia des Charmes kam ursprünglich als Pachtstute tragend von Shogun zu uns. Sie ist aus der gleichen Mutter wie unsere Ophira des Charmes, der wunderschönen Oasis von Amor aus der Odette. Als wir gefragt wurden ob wir Onesia definitv übernehmen wollen zögerten wir nicht lange denn mit ihrem Typ kommt sie unserer Idealvorstellung von einer Shagya-Araber-Zuchtstute sehr nahe.

Bei ihrer Stutbucheintragung beeindruckte Onesia die Richter trotz nicht ganz optimalem Untergrund mit ihren drei sehr guten Grundgangarten. Gelobt wurde ihr geregelter Schritt, der energische Trab mit Schwebephase sowie ihre grosse Galoppade mit aktivem Hinterbein. Zurecht bekam sie die Tageshöchstnote und das Prädikat Verbandsprämienstute ZSAA.

Leider hat Onesia bereits eine bewegte Geschichte verlor sie doch bei einem Weideunfall ihr ungeborenes Fohlen. Auch ihr nächstes Fohlen verstarb nach der Geburt und nach ihrem Umzug in die Schweiz verlor sie ihr ungeborenes Fohlen von Shogun. Mittlerweile hat sie sich bei uns gut eingelebt und ist zur Ruhe gekommen. 2020 hat sie uns ein wunderbares Stutfohlen von Duban geschenkt und sie kann endlich ein Fohlen aufziehen. Dabei erweist sie sich als vorbildliche und fürsorgliche Mutter.

Pedigree

 

Gazal Golyó

Gazal XIX (Paris)

Bartok

Pamina

O’Bajan XVIII—(Pici)

2597 O’Bajan XVIII (Batan)

189 Gazal XII-1

Oasis

Amor

Czardas

Anka

Odette

Gazal I

Odyssee


Nachzucht

Stutfohlen von Gersik, Jg. 2016, bei Unfall verloren
Hengstfohlen von Gersik, Jg. 2017, nach der Geburt verstorben

HG Osirja von Duban, Jg. 2020